• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Forstrevier Bitburg-Steinborn

Wappen Forstrevier Bitburg SteinbornVier Forstwirte und ein Künstler

Seit 2009 haben sich Steinborn, die Gemeinde Fließem, der Zweckverband Flugplatz Bitburg und die nahe gelegene weltbekannte Bierstadt Bitburg im Forstrevier Bitburg-Steinborn zusammengeschlossen.

Das Forstrevier wird vom gemeinsamen kommunalen Revierförster betreut.

Nach dem 1. Weltkrieg fanden bis zu 40 Waldarbeiter im Steinborner Wald Lohn und Brot. Heute arbeiten im gemeinsamen Forstrevier vier bei der Stadt Bitburg bzw. der Gemeinde Steinborn angestellte Forstwirte.

Michael Großmann, einer der beiden Forstwirte der Gemeinde Steinborn, hat vor einigen Jahren seinen Beruf, den er seit seinem 14. Lebensjahr ausübt, auch zu seinem Hobby gemacht. Er schnitzt leidenschaftlich gern und mit viel handwerklichem Geschick mit der Motorsäge kunstvolle Skulpturen aller Art. Infos findet man auf seiner eigenen Webseite www.michels-motorsaegenkunst.de.

 

Kontakt Revierförster:

Otmar Koch
Stadtverwaltung Bitburg
Forstrevier Bitburg - Steinborn
Im Wingertsberg 22
54636 Rittersdorf
Telefon/Fax: 06561/4813
e-mail: mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ÜBER UNS:

Wir sind ein kleines aber feines Dörfchen aus der Verbandsgemeinde Bitburger Land nahe der Grenze an Belgien und Luxemburg gelegen. Wir freuen uns, wenn Sie uns einen Besuch abstatten, sei es als Tagesreise zu unseren Festen, oder zu einem Wochenendurlaub in nahegelegenen Unterkünften.


  www.ortsgemeinde-steinborn.de
  Hauptstraße 18, DE-54655 Steinborn
  +49 (0) 65 67 / 80 17
 kontakt@ortsgemeinde-steinborn.de
  Mo - Fr: 10.00 - 16.00